Bauland mobilisieren

projektÜbersicht

KOOPeration // WEDAU

Flächenpool NRW


BAULAND // SCHIENE

Die BEG NRW unterstützt das Land NRW in der Mobilisierung von Bauland für eine nachfragegerechte und nachhaltige Siedlungsentwicklung. Sie sorgt für die großmaßstäbige Aktivierung vakanter Bahnflächen, zum Beispiel in weit über 1.500 Einzelprojekten oder in Kooperationsprojekten, wie dem Großvorhaben Duisburg-Wedau gemeinsam mit der DB Immobilien. Die aktive Revitalisierung von Brachflächen im gesamten Innenbereich der Städte und Gemeinden treibt die BEG NRW gemeinsam mit NRW.URBAN im Flächenpool NRW voran.

 

Allen Aktivierungserfolgen liegt ein dialog- und konsensorientierter Ansatz zugrunde. Die jüngst iniitierte Landesinitiative "Bauland an der Schiene" bietet allen Städten und Gemeinden einen Runden Tisch, um Flächen mit Baulandpotenzial und infrastrukturelle Handlungsbedarfe im Radius bis zu 3 Kilometern um Haltepunkte der Schiene zu eruieren. Im Bedarfsfall werden integrierte Rahmenplanungen erarbeitet und zu 50% mitfanziert.

B//S: Freischaltung Terminauswahl

Wir informieren Sie gerne per Newsletter (zur Anmeldung) über die Freischaltung weiterer Termine für Baulandgespräche an Haltepunkten der Schiene.